• DAN-Prüfung vom 13.07.2019
  • Prüfung vom 06.07.2019
  • FMS Gruppe
  • Bubenheim 2018

Musado-Alsdorf Veranstaltungskalender

Mitglieder - Login

Wir sind dabei

Besucherzähler

 

Besucherzaehler

 

musado-alsdorf.de wird überprüft von der Initiative-S

Mark´s Blog

Forschungsexpedition Azoren 2018

vom 19.06.2018 bis 02.07.2018 auf der Insel Pico

Blog unseres Mitgliedes 

Mark Becker

Blog Bild Wal

 Taekwondo

Musado Alsdorf

Vereinskollektion 2016

Sportsfreund Frank Rauscheid

unser Partner für Sportswear

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bericht von: Tim Grzanna - Am Samstag ging es für 3 Sportler , Ricardo Santoni ,Tatjana Trenkenschuh und Francesca Santoni , um 7 Uhr los Richtung Brühl zum Int.Jugend Pokal. Marlo Simon konnte aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung  leider nicht wie geplant am Turnier teilnehmen.

Nach überstandener konnten unsere Sportler sich stärken um gut  gerüstet in Kampf zu starten. Als schließlich auch alles organisatorisches geregelt war konnten die Spiele beginnen, Ricardo hatte zwei Kämpfe zu bestreiten und Tatjana und Francesca trafen direkt im Finale aufeinander, da sie sich sowohl in der gleichen Alters- und Gewichtsklasse befanden.

Den Anfang machte der jüngste im Bunde, doch zu einem Kampf kam es nicht ,da Ricardo´s Gegner sich weigerte seinen Mundschutz anzuziehen warf der gegnerische Trainer das Handtuch womit Ricardo kampflos ins Finale einzog. Doch bevor dieses beginnen konnte war erstmal Mittagspause in der uns den Zuschauern eine kleine Show seitens des Ausrichters geboten wurde.

Frisch gestärkt konnten die Finalkämpfe beginnen. Den Anfang machte auch hier wieder Ricardo nur das er dieses mal kämpfen musste. In der ersten Runde konnte durch einige Kopftreffer sowohl seinen Gegner in Schach als auch den Punktestand ausgeglichen halten. Doch in der zweiten Runde verließen ihn ein wenig die Kräfte wodurch er leider in Rückstand geriet. Diesen konnte er trotz einer kämpferisch starken Leistung nicht mehr aufholen, da sein Gegner auch wusste wie er den Vorsprung verteidigen musste. Damit wird Riccardo nach ansprechender Leistung zweiter.

Zum Schluss kam es dann zum Vereinsinternen Duell zwischen Tatjana und Francesca. Beide Sportler schenkten sich wie im Training nichts, jedoch wusste Francesca ihren kleinen altersbedingten Größen und Kraftvorteil zu nutzen und konnte sich schlussendlich verdient durchsetzen auch wenn Tatjana alles gegeben hat.

Somit kehrten alle Sportler mit neuen Erfahrungen und einer Medaille nach Hause. Alles in allem war die die Leistung gut jedoch ist noch kein Meister vom Himmel gefallen deswegen heißt es weiter trainieren und an den Schwächen arbeiten

Jugendpokal Brühl.

Joomla Template by Joomla51.com